Corona zwingt uns zu Homeoffice…

Corona zwingt uns zu Homeoffice…

Wikis in Unternehmen

Jetzt sind auf einmal alle zu Hause und wo ist jetzt das Wissen meiner Mitarbeiter?
Jeder hat sich ein Stück des Unternehmenswissens mit nach Hause genommen!
Noch nie war der Bedarf für schnell erreichbares Wissen so notwendig wie in diesen Zeiten.
Denn die unternehmensrelevanten Informationen stecken in den Köpfen Ihrer Mitarbeiter. Das wirklich ungünstige dabei ist aber, jeder Ihrer Mitarbeiter hat nur ein Stück des Wissens mit im Gepäck.
Und jene welche von sich behaupten alles zu wissen, na ja…..
Wie soll man dieses Wissen für alle im Unternehmen greifbar machen?

Ein Wiki nur für Ihr Unternehmen

Ein Wiki eignet sich besonders für die Dokumentation von Inhalten, an der mehrere Personen beteiligt sind. Durch Wikis können beispielsweise Ideen gesammelt und entwickelt, Entwürfe gemeinsam erstellt sowie Texte zentral ausgetauscht werden. Und der wichtigste Punkt: Wikis lassen sich als zentrale Wissensplattformen in Unternehmen nutzen.

Nutzen Sie die Potenziale für Ihr Unternehmen

Der Einsatz von Wikis fördert ein effizientes Arbeiten und die verstärkte Einbindung der Mitarbeiter in die Unternehmensprozesse. Der große Vorteil von Wikis ist, dass sie themenunabhängig und für alle Unternehmensbereiche eingesetzt werden können, beispielsweise in der Forschung und Entwicklung, im Projektmanagement oder im Marketing und Vertrieb. Sie können jederzeit erweitert werden.

Einsatzbereiche im Unternehmen

  • Sie wollen internes, betriebsspezifisches Wissen durch die Mitarbeiter dokumentieren lassen.
  • Sie wollen Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, Ideen zu sammeln, zu diskutieren und weiterentwickeln zu können.
  • Sie möchten Ihren Mitarbeitern eine Plattform bereitstellen, so dass diese sich auch trotz fehlender gemeinsamer Präsenz im Unternehmen abstimmen können.
  • Sie wollen Dokumentationen über Produkte, z.B. in Form von Gebrauchsanweisungen, Ihren Kunden zur Verfügung stellen, diese schnell an Produktänderungen anpassen können und ggf. sogar Ihre Kunden an dem Dokumentationsprozess beteiligen.
Beispiel: Wiki Standfest in die Zukunft

Kurzbeschreibung Wikis

Wikis sind Dokumente Intranet auf Ihrem eigenem Server, die von den Nutzern gemeinsam bearbeitet werden können und in denen sich verschiedene Dokumente durch Verweise (Links) verbinden lassen. Der Zugriff auf die Wiki-Dokumente ist jederzeit möglich. Es wird lediglich ein Netzwerkzugang und ein Webbrowser benötigt. Wikis sind intuitiv und einfach bedienbar und nach dem Prinzip WYSIWYG (What You See Is What You Get) aufgebaut.

Das wesentliche Ziel der Einführung eines Wikis liegt in der Steigerung der Zusammenarbeit in der Nutzergruppe. Ein Wiki eignet sich daher insbesondere für die Dokumentation von Inhalten, an denen mehre Personen interessiert sind. Durch die Einführung des Wikis entstehen erhebliche Vorteile. So können beispielsweise Ideen gesammelt und entwickelt, Entwürfe gemeinsam erstellt sowie Dokumente zentral ausgetauscht und verfügbar gemacht und im Volltext gesucht und gefunden werden.

Ein Wiki fördert ein effizientes Arbeiten und die verstärkte Einbindung der Mitarbeiter in die Unternehmensprozesse. Der große Vorteil von Wikis ist, dass sie themenunabhängig und für alle Unternehmensbereiche eingesetzt werden können, beispielsweise im Bereich Forschung und Entwicklung, Projektmanagement oder Marketing und Vertrieb. Der Zugriff auf das Wiki kann zudem durch Verteilung von Zugriffsrechten beschränkt werden.

Vorteile von Wikis

  • Wikis bieten den Vorteil, Informationen einer breiten Anzahl von Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen und sie an der Erstellung der Informationen zu beteiligen. So können beispielsweise Firmeninformationen in einem zentralen System abgespeichert werden, was die Transparenz im Unternehmen begünstigt. Jeder Mitarbeiter kann auf das Wiki zugreifen, was die Kommunikation und den Austausch von Informationen untereinander fördert, insbesondere in virtuellen Teams.
  • Ein wesentlicher Vorteil eines Wikis ist, dass sich die Beiträge untereinander verlinken lassen, ohne dabei Informationen zu vervielfachen. Die Nutzer können anhand der Themen durch das Wiki navigieren.
  • Bei der Erstellung von Beiträgen im Wiki erfolgt eine Konzentration auf die eigentlichen Inhalte. Die Gestaltung der Beiträge ist zweitrangig.
  • Erstellte Beiträge stehen unmittelbar anderen Nutzern des Wikis zur Verfügung und müssen nicht per Mail oder sogar in gedruckter Form verteilt werden. Eine Aktualisierung ist ohne weiteren Aufwand möglich und es fallen keine zusätzlichen Kosten für eine Vervielfältigung an.
  • Es gibt zahlreiche Gebiete und Bereiche, in denen Wikis im Unternehmen eingesetzt werden können, zum Beispiel als Kommunikations- und Diskussionsplattform zwischen Teammitgliedern oder als Glossar bzw. allgemein zur Dokumentation.
  • Die Dokumentationen, die im Wiki hinterlegt werden, können die Wissensweitergabe im Unternehmen unterstützen und so den Schulungsaufwand verringern und die Übergabe von Projekten, beispielsweise bei Vertretung vereinfachen. Zudem erleichtern sie neuen Mitarbeitern den Einstieg ins Unternehmen.

Fazit

Um die Zusammenarbeit zu vereinfachen, lassen sich Wikis im Unternehmen oder mit Partnern gut einsetzen. Sie sind zudem einfach zu bedienen. Durch die Einfachheit in der Erstellung von einzelnen Beiträgen hält sich der Schulungsaufwand in der Bedienung sehr gering. Durch den Einsatz von Open-Source Lösungen lassen sich zudem die Kosten für die Software in Grenzen halten.
Alles in Allem ist ein Wiki die optimale Lösung für Klein und Mittelbetriebe.

Über den Autor

Christoph Standfest administrator

Stehen Sie vor einem herausfordernden unternehmerischen Problem? Möchten Sie wachsen, optimieren, sanieren oder komplett neu gestalten? Benötigen Sie Rat, Inspiration und/oder tatkräftige Unterstützung? Dann sollten wir uns kennen lernen. Als erprobter Praktiker kenne ich die Probleme meiner Mandanten nicht nur aus dem Lehrbuch, sondern zudem aus vielfältigen selbst erlebten Erfahrungen.

Schreibe eine Antwort