DIE ROTKÄPPCHENFALLE

Die Rotkäppchenfalle

Oder warum die vorgezeichneten Wege nicht immer die Besten sind.

Was nützt uns der beste und schönste Weg wenn der Wolf ihn auch kennt?

Sie sind erfolgreich in dem was sie tun?
Wenn sie diese Frage mit JA beantworten, fügen sie ruhig BIS JETZT hinzu.
Sie haben eine gut laufende Vertriebsschiene – JA BIS JETZT
Sie haben Stammkunden – JA BIS JETZT

Setzen sie ruhig vor all ihre Tätigkeiten und Erfolgsfaktoren ein BIS JETZT ! Denn sie befinden sich auf der Schwelle zur nächsten Revolution.
Im Jahr 1850 prophezeiten die Stadtplaner von New York wegen der Zunahme der Kutschen bis 1950 der Stadt meterhohen Pferdemist, und zwar bis zum dritten Stockwerk. Niemand konnte damals ahnen welche Auswirkungen die Erfindung des Autos auf die Gesellschaft haben würde. Ähnliches ereignet sich zurzeit in unserer Wirtschaft, niemand weiß wie sich die Digitalisierung auf sein Geschäftsmodell auswirken wird.

Nehmen wir als Beispiel den Kühlschrank. Der Existenzgrund für einen Kühlschrank ist, bei genauer Betrachtung, das Abdecken des Bedürfnisses nach Unabhängigkeit – ich habe immer meine Lebensmittel zur Stelle wenn ich Lust dazu habe. Doch was wenn Lieferservices mir meine Lebensmittel, in kürzester Zeit, vollkommen unkompliziert, zu jeder Tages- und Nachtzeit, nach Hause bringen. Ist dann nicht der Lieferservice das Konkurrenzprodukt zum Kühlschrank?

Die Steinzeit endete nicht am Mangel an Steinen!

Denken sie branchenübergreifend! Was passiert links und rechts. Seien sie kein Rotkäppchen das dem Wolf in die Fänge läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.